Forum: German Forum

Das Forum für alle deutschsprachigen Benutzer und DJs!

Bitte beachtet unsere Foren Regeln! Wissenswertes für Einsteiger und Profis findet ihr hier, im deutschsprachigen Wiki! Hier findet Ihr die häufigsten Themen und Hardware Stammtische direkt verlinkt. Bei technischen Problemen, steht Euch auch der deutschsprachige Support für VirtualDJ zur Verfügung !
Informationen zu Version 8 (Build History) (Ältere Build DL) (Version 8 - Video Tutorials) (Handbuch v8) (V8 Video Showcases)
No license User dürfen keine E Mail, Skype, Msn oder sonstige Adressen veröffentlichen.
Topic: Wireless Audio
Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrung mit Wireless Audio - wie z.b. Denon DN-202 Bundle.
Ich muss am Fasching in einem Raum ca. 25m Kabel verlegen. Weil die Kabel letztes mal wie Sau ausgesehen haben (weil sie ja logischerweise am Boden liegen, an der Wand) bin ich nun am Überlegen mir so etwas anzuschaffen?
Es geht hier um die Übertragung von einem aktiven Lautsprechersystem - Sub - > Top! Ich möchte damit das Top betreiben.

Taugen die was?

Posted Tue 02 Jan 18 @ 2:28 pm
Ich kann dir zwar nichts zu deinem ausgesuchten Denon System sagen,aber würde es lieber wie bisher mit Kabel machen.

Warum?
Selbst habe ich 2x JBL Flip 3 (Bluetooth Lautsprecher) bei denen bei weiter entfernten Verbindungen schonmal das Signal nicht richtig oder verzehrt ankommt oder auch durch andere BT-Handys eventuell gestört wird.
Ist zwar jetzt kein PA material sondern nur so für Zuhause für mich privat oder beim Radfahren,aber wie bereits oben gesagt ,bei mir gibt es PA nur mit Kabel (Speakon).

Achso nochwas,hatte mal irgentwo gelesen das manche auch ihre Lautsprecher über das Funkmic (Sende und Empfangseinheit ) drüber anschliessen,ob das allerdings so funktioniert keine ahnung.

mfg,Dirk

Posted Tue 02 Jan 18 @ 3:37 pm
Habe Wireless Audio von Alto 863 Mhz. Viele Aussetzer. Kann nur abraten. Über 300 € in den Sand gesetzt.

Posted Tue 02 Jan 18 @ 6:10 pm
Die Ton-Übertragung per Funk-Mikro hat bei mir sehr gut funktioniert. Natürlich nur MONO.
Das Line-Signal geht über ein Dämpfungsglied in die Sendeeinheit, gibt auch "Instrumentensender" mit Line-Eingang.
Am Empfangsort hatte ich einen kleinen Mixer für den Funkempfänger und zur Klangkorrektur, dann Endstufe mit Box (geht natürlich auch mit Aktivboxen). Der Sender und die Empfangsantennen wurden per Kabelverlängerung und Stativ auf 2,5 Meter Höhe gebracht. Mit einer VHF-Funke (war damals noch legal) hatte ich so 300 Meter Luftlinie überbrückt. Hatte nur einen kurzen Aussätzer durch einen LKW, der fuhr auf der gesperrten Festwiese durch mein Funksignal.
Mit einer aktuellen UHF Funke habe ich schon über 100 Meter geschafft, aber auch nur mit "erhöhten" Empfangsantennen. Die Reichweite ist natürlich auch von der Qualität der "Funke" abhängig. Die Herstellerangaben sind da oft etwas großzügig bemessen. In der Realität bewegen sich Personen im Funkfeld, Handys (meist mit aktiven BT) sorgen für weiteren Elektrosmog.
Soweit meine Erfahrungen mit Sound-Übertragung per Funk-Mic. Es gibt natürlich spezielle Übertragungssysteme (auch stereo), wobei man Heim- und Professionelle Geräte unterscheiden sollte.
Gruß
DJ Professor

Edit: @Baustell - gerade gefunden
Runterscrollen - Kunden Rezenzionen
https://www.amazon.de/ALTO-Stealth-Wireless-Lautsprecher-Erweiterung/dp/B00BSXG6QU


Posted Wed 03 Jan 18 @ 1:25 am
VanillaPRO InfinityMember since 2004

Posted Thu 04 Jan 18 @ 9:23 am

Posted Thu 04 Jan 18 @ 12:45 pm
beaviesPRO InfinityMember since 2011
Das hört sich doch gar nicht so schlecht an und scheint auch bezahlbar zu sein!

Posted Thu 04 Jan 18 @ 12:51 pm

Posted Thu 04 Jan 18 @ 2:21 pm
Hoffentlich testest Du unter realen Bedingungen.
Also Veranstaltung mit vielen Handys usw.
Wenn dem so ist, berichte mal bitte.

Posted Thu 04 Jan 18 @ 3:13 pm
mobilbude wrote :
Hoffentlich testest Du unter realen Bedigungen.
Also Veranstaltung mit vielen Handys usw.
Wenn dem so ist, berichte mal bitte.


Drück mir die Daumen, ich teste es am Fasching VA mit über 1.200 Personen - werde zur Sicherheit trotzdem 30m Kabel mitnehmen und vorher schon verlegen damit ich im Fall der Fälle einfach umstöpseln kann :-)



Posted Thu 04 Jan 18 @ 4:12 pm
Das hört sich nach einem Plan an. Daumen hoch
... und sehr gerne gedrückt halten.

Posted Thu 04 Jan 18 @ 4:43 pm
beaviesPRO InfinityMember since 2011
dj-randy wrote :
mobilbude wrote :
Hoffentlich testest Du unter realen Bedigungen.
Also Veranstaltung mit vielen Handys usw.
Wenn dem so ist, berichte mal bitte.


Drück mir die Daumen, ich teste es am Fasching VA mit über 1.200 Personen - werde zur Sicherheit trotzdem 30m Kabel mitnehmen und vorher schon verlegen damit ich im Fall der Fälle einfach umstöpseln kann :-)



Ich drück die Daumen ebenfalls für Dich. Gute Idee so wie Du es vorhast. Respekt !


Posted Thu 04 Jan 18 @ 9:25 pm