vlnjacki

vlnjacki - Homepage Blog Inhaltsverzeichnis:
http://www.virtualdj.com/user/vlnjacki/blogs/5652/vlnjacki_-_Homepage_Blog_Inhaltsverzeichnis.html


Hobby DJ seit 1983 / MDDT seit 1986
noch mehr Infos zu Mir , u.s.w. klicke den Button rechts
Show Full Profile Text
 Tuturial : VDJ 7 Pro Basic mit externen analogen Mixer (externes analoges Mischpult)

Fri 13 Jun 14 @ 4:08 pm

Tuturial:

VDJ Pro Basic Volume 7 mit externen Mischpult (analoger Mixer)



Was brauchen wir dafür alles:


Gekaufte Version von VDJ 7 Pro Basic

Online kaufen hier:
http://de.virtualdj.com/products/basic.html

oder in Elektomärkten wie zum Beispiel:
Saturn,Medimax,MediaMarkt,Computergeschäften,etc.

1x Externen Mixer (als Beispiel der Eso Pro Mixer)
(Es funktioniert aber jeder analoge Mixer mit 2x Line In Eingängen)

2x Terratec Aureon USB Soundkarten
2x 3,5mm Klinke auf Chinchsteckerkabel(Rot+Weiss)

oder

1x Soundkarte mit mehreren Kanälen (als Beispiel mit der Reloop Play Soundkarte)
Reloop Play 1.Generation Windows Asiotreiber 2.9.55 FW 0+FW
mehr zur Reloop Play Soundkarte auf der Seite des Herstellers:
http://www.reloop.com/reloop-play?___store=reloop_de&___from_store=reloop_en

2x Chinch Kabel (RCA/ Chinchstecker auf RCA/Chinchstecker)

Achtung: Bei PC/Notebooks mit AMD Chips kann es eventuell zu Schwierigkeiten in Verbindung mit Reloop Equipment kommen,da Reloop Offziel keine AMD-Chips unterstützt.

Anschluss anhand der 2x Terratec Aureon USB Soundkarten:



Beide Soundkarten an einem freien USB Anschluss des Notebooks einstecken,
und in jeder der 2x USB Soundkarten den 3,5mm Klinkenstecker zu Chinchsteckerkabel
einstecken,sowie die Chinchsteckeran je einem freien Line-In
oder CD Eingang des externen Mixer anschliessen.

Einstellungen in VDJ (Siehe Bild):
Inputs= None
Outputs: External Mixer (Deck1:Firstcard/Deck2:Secondcard)
Soundcards: USB Audiogerät 1/USB Audiogerät 2


Das war Eigentlich schon die Verkabelung der 2x Soundkarten



Anschluss anhand der Reloop Play Soundkarte:

Installation / Einrichtung der Reloop Play Soundkarte und des Reloop Play Asiotreibers:
Zuerst den Asiotreiber installieren und bei Aufforderung die Reloop Play Soundkarte mittels USB -Kabel an einen freien USB Port des PC/ Notebooks anschliessen,Treiber installieren lassen
und dann nach Abschluss der installation den Computer Neu starten.
Beide Chinchausgänge Audio-Ausgangsbuchse 1&2 der Soundkarte mit den Mixer verbinden,
hinten an der Soundkarte den Schiebeschalter auf Externalmodus =Out 1/2 einstellen.
Die Gainregler (Lautstärkeregler) der Soundkarte für Deck 1/2 nur etwas aufdrehen (9 Uhr Stellung),
den Gain könnt solltet Ihr später noch richtig einstellen.

Die USB Statusanzeige:
Blaues Play Zeichen leuchtet auf der Soundkarte,somit wisst ihr das sie mit Strom versorgt wird und erkannt wurde.

Ausgangssignal Überwachungs LED:
Diese Leuchten Rot wenn ein Signal an dem jeweiligen Kanal anliegt


Settings/ Soundcard Einstellungen in der VDJ 7 Pro Software mit der Reloop Play Soundkarte (Siehe Bild):


Eingänge= Nichts ausgewählt
Ausgänge : Externes Mischpult Deck1 /Deck 2
Soundkarten: Asio Reloop USB Play


Source: Soundcard: Channel:
deck 1 Reloop Play USB Asio Driver (Asio) Out 1&2
deck 2 Reloop Play USB Asio Driver (Asio) Out 3&4



Das war Eigentlich schon die Einrichtung der Reloop Play Soundkarte


Einstellungen in VDJ Pro Basic anhand meiner eigenen Erfahrung/Benutzung

VDJ Pro Basic Software starten
Die Channelfader für Kanal 1+2 auf Maximum einstellen
Crossfader auf Mittelstellung stehen lassen.

Unter Config / Optionen (Siehe Bild) diese Einstellungen tätigen:

Dick Markiertes bitte so in den Einstellungen lassen

Crossfader= Voll
Volume Faders = Quadratic
Pitch Range = -8% to +8% (nach euren eigenen Wünschen)
EQ in Kopfhörer= Aktiviert
Jog Mode = vinyl (nach euren eigenen Wünschen)
Jog Sensitiv (Sratch/Cue/Bend) = (nach euren eigenen Wünschen)
Scrollig= Normal(nach euren eigenen Wünschen)
Disc= 45rpm
Security= Fragen (nach euren eigenen Wünschen)
Tooltip= Deaktiviert (nach euren eigenen Wünschen)
Auto Update= Deaktiviert(nach euren eigenen Wünschen)
MSN= Deaktiviert (nach euren eigenen Wünschen)
Coloured Waveforms= Deaktiviert (nach euren eigenen Wünschen)
Volume Headroom= 0dB
Auto Pitch Matching= Deaktiviert (nach euren eigenen Wünschen)
Auto Gain= Auto
Pitch Reset on Load= Aktiviert (nach euren eigenen Wünschen)
EQ Reset on Load= Aktiviert (nach euren eigenen Wünschen)
FX Reset on Load= Aktiviert (nach euren eigenen Wünschen)
Auto Cue: Deaktiviert (nach euren eigenen Wünschen)
Auto Headphone= Immer
Disengage Beatlock= manual (nach euren eigenen Wünschen)
Smart Beat Tap= Deaktiviert (nach euren eigenen Wünschen)
Allow BPM unter 80:Deaktiviert (nach euren eigenen Wünschen)
Auto Cross Lenght: (nach euren eigenen Wünschen)
Auto Load Playlist: Deaktiviert (nach euren eigenen Wünschen)
Auto Save Unplayed: Deaktiviert (nach euren eigenen Wünschen)
Limiter: Deaktiviert (nach euren eigenen Wünschen)
Equalizer: Full (nach euren eigenen Wünschen)




Einstellungen am externen analogen Mischpult( Mixer):
Den externen Mixer so einstellen das die Kanalfader für Line 1 / Line 2 auch auf volle Leistung (Sprich ganz offen sind)
und den Masterfader so einstellen das der Mixer auf maximal 0 dB ausgesteuert(eingepegelt) ist

Kurzeinweisung zum Mixen:
Kommen wir nun zum Mixen mit VDJ Pro Basic Volume 7 und externen Mixer:
Wir suchen uns einen Titel aus unserem Musikarchiv und ziehen/laden
ihn mit der Maus auf das Linke Deck (Deck 1) und ziehen den Kanalfader für Line 1 hoch und
lassen ihn per klick mit der Maus auf der Playtaste abspielen.

Nun suchen wir uns einen passenden Titel für das rechte Deck (Deck 2) aus und laden ihn dort drauf,
lassen aber den Kanalfader für Line 2 noch unten.
Wenn wir jetzt wollen können wir uns den Titel ganz normal über den externen Mixer vorhören
indem wir die PFL Taste (PrefaderListen) des Line 2 Kanals drücken und auf Playtaste drücken
(Gleiches geht auch mit dem Musiksignal auf Linekanal 1 und druck auf PFL Taste)
Man kann aber auch beide Decks zusammen auf dem Kopfhörer legen um direkt über den Kopfhörer zu Mixen,
dazu dann PFL-taste des Line 1 und Line 2 kanals drücken.

Einfach jetzt den Titel von Kanal 2 dem Titel von Kanal 1 angleichen per Pitch/Pitchbend
und dann einfach den Übergang per Kanalfader hochzug am externen Mixer machen.

Vorteile:
Wir steuern VDJ Pro Basic nur noch mit Maus und Tastatur auf dem Laptop
Pfl (Vorhören am externen Mixer)
Einstellen des Gains und der EQ Sektion am externen Mixer
Übergänge machen wir ganz einfach am externen Mixer per Line-Fader oder Crossfader,
VDJ und der externe Mixer ist so eingestellt als mixt ihr ganz normal über/
mit 2x Turntables/Single CD-Player oder eben mit einem Doppel-CD Player.

Wenn ich mal mehr Zeit habe mache ich eventuell noch ein Videotuturial dazu.

Falls Fragen zum Tuturial auftreten zum Anschluss/Einrichtung oder sonst dergleichen könnt ihr mich gerne anschreiben.

Auch würde es mich freuen wenn ihr dieses Tuturial in den Wiki hier auf der Seite einfügt.
Es kann auch gerne noch weiter verbessert werden.

Tuturial-Link im Deutschen Support-Forum:
http://de.virtualdj.com/forums/180459/German_Forum/Tuturial__VDJ_Pro_Basic_Vol_7_%3Cspan%20style=


mfg,Dirk alias DJ Popeye (vlnjacki)