Forum: German Forum

Das Forum für alle deutschsprachigen Benutzer und DJs!

Bitte beachtet unsere Foren Regeln! Wissenswertes für Einsteiger und Profis findet ihr hier, im deutschsprachigen Wiki! Hier findet Ihr die häufigsten Themen und Hardware Stammtische direkt verlinkt. Bei technischen Problemen, steht Euch auch der deutschsprachige Support für VirtualDJ zur Verfügung !
Informationen zu Version 8 (Build History) (Ältere Build DL) (Version 8 - Video Tutorials) (Handbuch v8) (V8 Video Showcases)
No license User dürfen keine E Mail, Skype, Msn oder sonstige Adressen veröffentlichen.
Topic: Probleme mit VDJ8 und Pioneer DDJ-SR
Hallo Leute ich verzweifel etwas.

Bin nun umgestiegen auf die 8er version da nach meinem apple update sämtliche playlisten in durcheinandergeraten sind und sie sich auch nicht mehr ordnen ließen. In der History und in den playlists. Hatte darüber hier schon mal nachgefragt und leider keine Lösung gefunden die funktioniert hat.

Gestern tagsüber ohne konsole vorbereitet, da lief alles normal...gestern nacht dann zum ersten mal damit aufgelegt und es war eine Katastrophe!

Gespeicherte Setlisten nicht mehr so abrufbar wie abgespeichert. Auch ein klicken auf den linken Button in der Setlist hat nicht geholfen.
Die Fader der Kanäle haben meistens erst dann volle Lautstsrke agegeben wenn der regler auch auf 100 % war, ein langsames Einfaden fast unmöglich
Bei Faden wurde das neue Lied manchmal plötzlich super laut das andere ganz leise.
Das gleiche Problem ergab sich mit den Volume Drehknöpfen sowie Höhen, Mid, Bass...

Was kann ich tun? Solche Einstellungsprobleme hatte ich noch mit keiner VDJ Software:/

Das war ein sehr unangenehmes Auflegen gestern:(

Kann mir jemand helfen? Ich muss heute Abend wieder ran.

Danke euch!!

Posted Sat 30 Dec 17 @ 10:30 am
BraenzuPRO InfinityStaffMember since 2007
welchen mac hast du genau?
du benutzt Skin: VirtualDJ 7 (2 Decks):1920x1080 ? <- teste bitte ma alles mit dem default skin!!
wie hoch steigt deine cpu wenn vdj läuft inkl controller?

Braenzu

Posted Sat 30 Dec 17 @ 2:49 pm
Hallo

ich nutze Macbook Pro retina 15" Ende 2013
2,3 GHz Intel CORE I7

seit dem Upgrade auf Sierra High bestehen die Probleme bei VDJ 7.
die 8er Version hab ich bisher nie genutzt da ich anfangs schon mal Probleme hatte, aber das letzte Nacht war ne Katastrophe.

Skin: VDJ 7 1920x1080

ich teste gleich mal

Posted Sat 30 Dec 17 @ 2:53 pm
läuft grade alles normal.....das kam gestern auch erst nach ner weile...auf einmal alle listen durcheinander und sound probleme

cpu auf minimalem Ausschlag: 4,3-5.3%

Hast du ne Idee wie ich das heute Abend vermeiden könnte ?

Posted Sat 30 Dec 17 @ 3:29 pm
habs jetz mal auf autoplay laufen lassen.....auf einmal hatte ich auf dem kophörer einen loop laufen obwohl auf dme anderen kanal das lied nicht mehr lief...nur ein neutstart des programs konnte es wieder "beheben".....

Posted Sat 30 Dec 17 @ 4:05 pm
BraenzuPRO InfinityStaffMember since 2007
also vdj8 ist high sierra tauglich, aber ob vdj7 high sierra tauglich ist, kann ich dir nicht bestätigen (denk aber eher nein!)

versuch mal beim mac gleich beim aufstarten alt+ctrl+p+r gleichzeitig gedrückt zu halten bis 2x der startton erklingt, dann loslassen. damit setzt du die NVRAM auf 0 zurück, das hat schon bei einigen problemen geholfen

Braenzu

Posted Sat 30 Dec 17 @ 4:45 pm
Danke! probier ich gleich mal aus! Die Kompatibilitätsprobleme von VDJ 7 und High Sierra können gut sein, erklärt nur nicht dass was gestern mit dem VDJ8 los war....so krasse Probleme hatte ich noch nie....

Posted Sat 30 Dec 17 @ 6:41 pm
RobRoyPRO InfinitySenior staffMember since 2012

Posted Sun 31 Dec 17 @ 9:29 am
Welche VDJ 7 Version hattest du genau verwendet

Zu VDJ 7.4.2 und iTunes gab es hier schonmal eine Lösung:
http://de.virtualdj.com/forums/195599/Old_versions/_UPDATE__VirtualDJ_7_4_2_-_iTunes_ver_12_fix.html

Kenne mich mit Mac leider gar nicht aus ,aber hattest Du autogain =0dB verwendet ?
alle Tracks vorher analysiert (BPM und Tags auslesen und ermitteln lassen)
Tracks in den Decks beim Laden bis zum Ende vor dem abspielen analysieren lassen (Ermittelt auch den Gainwert und stellt es bei entsprechender Aktivierung des autogain dann auf 0db ein)

mfg,dirk

Posted Tue 02 Jan 18 @ 9:16 am